Frankentourismus
 

Dammbach

dammbachtal_001_b.jpg

Im Herzen des Spessarts liegt das malerische Dammbachtal im RÄUBERLAND.

Die familienfreundliche Gemeinde Dammbach ist eingebettet in die herrliche Eichen- und Buchenwälder des Hochspessarts – bekannt für ihren überdurchschnittlichen Sauerstoffgehalt.

Gut markierte Wanderwege und Mountainbikestrecken bieten ideale Voraussetzungen für Sport, Spaß und Erhohlung.

Dammbach ist ein sehr lebendiger Ort, der seine Gäste gerne in „gesellige Runden“ einbindet. In der vielfältigen Dammbacher Gastronomie findet sich für jeden Geschmack die passende Speisekarte.

Und wer länger bleiben möchte, hat zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten.

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Urlaub in der charmanten Hochspessartgemeinde Dammbach.

Wanderwege:
der „RÄUBERLANDWEG 1“ , der Europäische Kulturweg „ Zwischen Scharstein und Geißhöhe“ mit dem „Alten Schulweg“ hoch zur Geißhöhe, u.v.m.

Für Kinder:
Mountainbikeparcour, Barfußparcour, Kletterburg, Mehrgenerationenspielplatz, viele weitere Spielplätze.

Sehenswert:
die auf 521 Meter hoch gelegene Geishöhe. Es ist der höchste, ständig bewohnte Ort im Spessart. Am Ludwig-Keller-Turm (Aussichtsturm) treffen vier markierte Wanderrouten des Spessartbundes zusammen.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  220m-521m
Einwohner: 1900
Gästebetten: 185
FestspieleKirchen/KlösterGasthofHotels
FahrradverleihKonzerteNaturkundliche Pfade

Loading...