Frankentourismus
 

Ebermannstadt

Erholungsort

ebermannstadt_idyll.jpg

Ebermannstadt - Herzlichkeit erleben!

Ebermannstadt ist das „Herz der Fränkischen Schweiz“. Der ganze Charme der Altstadt entfaltet sich bei einem Stadtspaziergang durch die verwinkelten Gassen und entlang der Wiesent.

Die Marienkapelle und das Heimatmuseum, der Marktplatz mit den beiden Brunnen, das Wasserschöpfrad an der Wiesent und die beiden Scheunenviertel befinden sich nahe zu einander.

Gaststätten laden zur gemütlichen Einkehr ein. Das kulinarische Angebot wird von einer Brauerei und von Brennereien sowie den vier Biergärten im Altstadtbereich ergänzt. Unternehmen Sie „eine sommerliche Wanderung zu Brauereien und Biergärten“ in und um Ebermannstadt.

Erleben Sie eine bezaubernde Landschaft. Dem Wanderer erschließt sich der ehemalige Burgenkranz um Ebermannstadt mit dem „Kulturerlebnisweg Fränkische Schweiz“. Entlang des Naturlehrpfades am Schottenberg informieren 67 Tafeln über die Geologie, den Waldbau, Ökologie und die Botanik.

Unternehmungen und Freizeitspaß, das sind Fahrten mit der Museumsbahn und Lokschuppenführungen am Bahnhof, ein Besuch des Familienbades "EbserMare" in Rothenbühl, ein Panormaflug oder Segelkunstflug vom Flugplatz Feuerstein über die Fränkische Schweiz, das Erlebnis Astronomie auf der Sternwarte Feuerstein, Golfen auf einem 18-Loch Golfplatz in Kanndorf und das Tennisspiel auf einer terrassenförmigen Anlage.

Für den Radler gibt es interessante Rundtouren. Mountainbiker finden zwei ausgewiesene Trails und für sportliche Fahrer werden geführte Radtouren angeboten.

Mit „Park & Charge“, dem Stromtankstellensystem für E-Autos, können Sie an vier Servicestellen Ihr Auto laden.

Unser Veranstaltungskalender informiert Sie über alle kulturellen Termine sowie den Orts- und Brauchtumsfesten, Märkten und Kirchweihen und vieles mehr. Entdecken Sie die Herzlichkeit unserer Stadt, die bezaubernde Landschaft und unverfälschte Gemütlichkeit.

Sehenswert:
Die Altstadt mit dem von Kastanien gesäumten Marktplatz, dem Wasserschöpfrad an der Wiesent, der Marienkapelle mit Wehrturm und spätbarocker Innenausstattung sowie den beiden Scheunenviertel lädt zu einem Besuch ein. Stadtführungen durch die Altstadt mit einem Besuch der Marienkapelle können über die Touristinformation vereinbart werden.

Das Heimatmuseum im Bürgerhaus zeigt Sammlungen zur Erdgeschichte mit typischen Fossilien, Persönlichkeiten des 18. Jh., Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zum 20. Jh., Lebenswelt der Frau mit der Sonderabteilung Trachten, Handwerk sowie Leben und Werk des Bildhauers Friedrich Theiler. Zudem werden jährlich zwei Sonderausstellungen zu unterschiedlichen Themen gezeigt.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  292m
Einwohner: 6800
Gästebetten: 560
FreibadFahrradverleihGolfplatzNaturkundliche PfadeTennisplatzBahnhofHistorische BauwerkeKirchen/KlösterKonzerte
MuseumCampingplatzFerienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterWohnmobilstellplatzHotelsNordic Walking

ebermannstadt_storchenpaar.jpg
ebermannstadt_denkmal.jpg
ebermannstadt_osterbrunnen_1.jpg
ebermannstadt_wasserrad_1.jpg
Loading...