Frankentourismus
 

Frickenhausen a.Main

ansicht_frickenhausen.jpg

Weinort am südlichen Teil des Maindreiecks, eingebettet in die enge Tallandschaft des Mainstromes, ist geprägt durch den fränkischen Weinbau und eine tausendjährige Geschichte. Das historisch und künstlerisch wertvolle Ortsbild zeigt heute noch Spuren seiner großen Bedeutung im frühen und späten Mittelalter durch herrliche Bauwerke.

Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Kirche, Valentinus-Kapelle, Patrizierhäuser, Mariensäule (1710), Kreuzweg, Ringmauer. Weinbergswege und Mainpfad laden ein zum Wandern, 2 Spitzenhotels mit allem Komfort (Tennis, Hallenbad, Sauna), Gasthäuser und Weinstuben verwöhnen den Gast, Weingüter bieten Weinproben an und auf 2 Campingplätzen finden Camper gemütliche Bleibe.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  180m
Einwohner: 1391
Gästebetten: 285
FahrradverleihHistorische BauwerkeKirchen/KlösterCampingplatzFerienw./FerienhäuserGasthof
Pension/PrivatvermieterHotelsNaturkundliche PfadeTennisplatzKonzerte

Loading...