Frankentourismus
 

Höchstadt a.d.Aisch

hoechstadt_002_b.jpg

Höchstadt a.d.Aisch - Frankens lebendige Mitte - bildet mit seinen vielfältigen Verwaltungs-, Einkaufs- und Bildungseinrichtungen das Zentrum im Karpfenteichland. Das weithin sichtbare Schloss, die alte Aischbrücke, historische Gebäude, sowie herausragende Freizeitangebote (Hallenbad mit Riesenrutsche, Wellenfreibad und Eisstadion) laden in die 1000-jährige Stadt.

Höchstadt a.d.Aisch hat zwei Museen. Das komplett sanierte Heimatmuseum präsentiert auf drei Stockwerken eine neu gestaltete Ausstellung über die 1000-jährige Vergangenheit Höchstadts in zahlreichen Aspekten. Höchstadt a.d.Aisch ist die Geburtsstadt des Zoologen und Brasilienforschers Dr. Johann Baptist Ritter von Spix. In seinem Geburtshaus in der Badgasse ist ebenfalls ein Museum untergebracht.

Auch die Kultur hat einen großen Stellenwert. Das kann man erleben in der "Fortuna Kulturfabrik". Vielseitige Veranstaltungen von fränkischer Heimatpflege über Klassik- oder Jazzkonzerte bis zum Comedy Highlight der "Lachnacht" werden dem Publikum angeboten. Infos unter www.fortuna.kulturfabrik.de


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  295m
Einwohner: 13700
Gästebetten: 155
Ferienw./FerienhäuserFreibadHallenbadReitenTennisplatzHistorische BauwerkeKirchen/KlösterMuseumGasthof
WohnmobilstellplatzHotelsAngelnBurgen/SchlösserFahrradverleihGarten/ParkNaturkundliche PfadeNordic Walking

Loading...