Frankentourismus
 

Mörnsheim

p6200385.jpg

Der Markt Mörnsheim hat eine fast 1.100-jährige Geschichte, wovon Reste der Befestigungsmauer um den Markt und die Burgruine auf dem Schlossberg zeugen.

Auf den nördlichen und westlichen Hochflächen um Mörnsheim wird im Tagebau Jurakalkschiefer (Solnhofer Platten) gewonnen.

Die Umgebung von Mörnsheim in einem romantischen Seitental des Altmühltals zeichnet sich durch Ruhe und unberührte Natur aus. Das Wandern, Radfahren und Bootwandern im Altmühltal erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Seit einigen Jahren bieten private Betreiber einen Besuchersteinbruch an, der den Hobbygeologen und Familien die Suche nach über 150 Millionen Jahre alten Fossilien ermöglicht, und das mit Fundgarantie. Infos unter www.besuchersteinbruch.de

Weiterhin wurde im Jahre 2011 der Campingplatz bei der Hammermühle ausgebaut, mit Sanitäranlagen, einem Kiosk und einem Wohnmobilplatz versehen. Spaß finden die Bootswanderer auch in der Bootsrutsche der Altmühl. Infos unter www.frankenboot.de

Die Marke "Altmühlalter Lamm" ziehte ebenso Besucher an, zum einen am jährlich stattfindenden Altmühltaler Lamm-Auftrieb am 3. Maiwocheende oder beim kulinarischen Schäferstündchen, einer Wanderung mit dem Schäfer und Verkostung von Lammfleisch. Hierzu bietet die Marktgemeinde jährlich mehrere Termine an.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  450m
Einwohner: 1650
Gästebetten: 175
FahrradverleihHistorische BauwerkeFerienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterHotels
Naturkundliche PfadeFestspieleKirchen/KlösterCampingplatzUrlaub/BauernhofNordic Walking

Loading...