Frankentourismus
 

Strullendorf

szeegenbachtal03.jpg

Die Gemeinde Strullendorf liegt im Flussparadies der Regnitz und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren!

Die „Strullendorfer Bierkellerrunde“ verbindet bequemes Radfahren durch eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft mit dem Genuss regionaler Küche und heimischer Biersorten auf gemütlichen Bierkellern.

Die wunderschöne Kulturlandschaft des Zeegenbachtals hat ebenso seine Reize wie die alten Fachwerkhäuser, die in den Gemeindeteilen Amlingstadt, Roßdorf, Geisfeld und Mistendorf die Stilrichtungen vergangener Jahrhunderte widerspiegeln. Wernsdorf fasziniert mit der beeindruckenden Kulisse seines renovierten Schlosses, Stätte mittelalterlicher Musikkonzerte. Zusammen mit den beiden Nachbargemeinden Litzendorf und Memmelsdorf präsentiert sich Strullendorf als „Fränkische Toskana“.

Sehr gute Verkehrsbedingungen bieten die Bahnstation sowie die B 505 als Zubringer zur BAB Nürnberg-Würzburg. Busverbindungen in Richtung Forchheim, Bamberg und Schlüsselfeld sowie Heiligenstadt-Hollfeld runden die günstige Verkehrslage ab. Die unmittelbare Nähe zur Weltkulturerbestadt Bamberg unterstreicht den Stellenwert Strullendorfs als Urlaubsziel.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  250m
Einwohner: 8220
Gästebetten: 15
TennishalleBahnhofKonzerteFerienw./FerienhäuserGolfplatz
Kirchen/KlösterGasthofPension/PrivatvermieterHotelsNordic Walking

Loading...