Frankentourismus
 

Tauberrettersheim

radeln_1170_liebliches-taubertal-_radweg-liebliches-taubertal-tauberbruecke-tauberrettersheim.jpg

Tauberrettersheim, der Weinort im Lieblichen Taubertal, liegt an der Landesgrenze zwischen Bayern und Baden Württemberg. Die Anfänge von Tauberrettersheim als Siedlung gehen aufgrund von Grabfunden bis in die jüngere Steinzeit (3000 v.Chr.) zurück. Erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1103.

Tauberrettersheim ist eingebettet in die einzigartige Landschaft des Lieblichen Taubertales mit seinen Rebhängen. Das Ortsbild wird geprägt durch die einzige noch erhaltene, von Balthasar Neumann gebaute Steinbrücke. Den Mittelpunkt des Häckerdorfes bildet die St. Vitus Kirche. Beim Spaziergang durch den Ort finden Sie typisch fränkische Häuser mit Blumenschmuck und liebevoll angelegten Gärten. Seit Hunderten von Jahren wird in der Lage "Königin" der Frankenwein angebaut. Die Landgasthöfe garantieren Ihnen fränkische Gastlichkeit.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  233m
Einwohner: 850
Gästebetten: 89
TennisplatzKirchen/KlösterTheater
GasthofPension/PrivatvermieterWohnmobilstellplatz

Loading...