Frankentourismus
 

Wattendorf

wattendorf_kirche.jpg

Die Gemeinde Wattendorf liegt am Juraaufstieg im östlichen Teil des Landkreises Bamberg. 1180 wurde Wattendorf erstmalig urkundlich erwähnt, die Spuren der ersten Besiedlung reichen jedoch bis ca. 2500 v. Chr. zurück.

Bis in unsere Zeit blieb die Jurahochebene nur dünn besiedelt, was den besonderen Reiz dieser Landschaft durch ausgedehnte Wiesen- und Ackerflächen, Wacholderwiesen und bizarre Felsformationen für Erholungssuchende ausmacht.

Sehenswürdigkeiten sind die Pfarrkirche St. Barbara aus dem 14./15. Jahrhundert mit ihrem weithin sichtbaren Turm, Höhlen und Hügelgräber sowie Wacholderhänge.

Das Angebot an Wanderwege und Skilanglauf wird durch das Radwegenetz ergänzt. So liegt Wattendorf an der Strecke der „Fürstbischöflichen“ Radtour. Die zwei Privatbrauereien laden zur Einkehr ein.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  530m
Einwohner: 669
Gästebetten: 15
Ski-LanglaufKirchen/KlösterFerienw./Ferienhäuser
GasthofKlettern

Loading...